Lecker und gesund kochen mit frischen Kräutern

Der Kneippverein Lebach hat vor zwei Jahren einen Kräutergarten angelegt. Dort kann sich jeder Interessierte über Heilkräuter, Nutzpflanzen und Küchenkräuter informieren.

Dazu bietet der Kneippverein Infoveranstaltungen zu diesem Thema an: Kochkurse, Kräuterführungen, Kräuterverwertung.

Mit der Kräuterpädagogin Bärbel Mertsch und der Gesundheitsberaterin Melanie Backes soll in der nächsten Zeit dieses Thema "Kräuterkunde" verstärkt angepackt werden: Dabei geht es nicht nur um das Wissen über die Kräuter (Inhaltsstoffe, medizinische Anwendung), sondern auch um die Verwendung in der Küche. So heißt die nächste Veranstaltung "Wilde Küche".

Die Kräuterpädagogin erklärt bei einem Rundgang, was alles an wertvollen Pflanzen wächst, über die Inhaltsstoffe und die Verwendung. Und die Gesundheitsberaterin wird beim anschließenden Kochen draußen - über offenem Feuer - die Theorie in die Praxis umsetzen: Die Teilnehmer werden ein mehrgängiges Kräuter-Menü zubereiten und auch in geselliger Runde genießen.

Termin: Samstag, 26. Juli, für Kinder: 11 Uhr, Dauer etwa zwei Stunden, Kosten: acht Euro; für Erwachsene: 14 Uhr, Dauer zirka vier Stunden, Kosten: 20 Euro. Ort: Schul- und Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins Lebach , Lebach , Poststraße.

Anmeldung bis zum 20. Juli: Melanie Backes unter der Telefonnummer (0 68 81) 5 58 45 14 oder per E-Mail an: info@melaniebackes.de.