Lebensfrohe kleine Stadt: Das andere Gesicht von Verdun

Der Verein Geographie ohne Grenzen lädt am 3. Juli zu einer Fahrt nach Verdun ein. Verdun ist für immer mit der Geschichte des Ersten Weltkriegs verbunden. Das Hauptaugenmerk dieser Exkursion richtet sich jedoch auf das besonders reiche Kulturerbe Verduns. Hier wurden im Jahre 843 mit dem Vertrag von Verdun zur Teilung des karolingischen Reiches die Grundlagen des modernen Europa gelegt. Mit seinem historischen Stadtzentrum, dem Quais de Londres, der Kathedrale Notre-Dame und dem Bischofspalais mit dem Weltfriedenszentrum ist Verdun heute eine moderne zukunftsorientierte und lebensfrohe kleine Stadt. Kosten: 65 Euro.

Anmeldung: (0681) 3014 02 89