Landesregierung startet Aktionswoche rund um erneuerbare Energien

Landesregierung startet Aktionswoche rund um erneuerbare Energien

Die Energiewende mehr Saarländern als bisher näher zu bringen, ist das Ziel der Aktionswoche "Das Saarland voller Energie", die morgen startet. Bis zum 26. September stellen private und öffentliche Träger unterschiedlichste Energiesparprojekte im Saarland vor.70 Akteure öffnen, koordiniert von der Arge Solar, eine Woche lang ihre Türen.

Da können Besucher sich beispielsweise auf einer Wanderung informieren, welche Naturschutzmaßnahmen den Windpark in Losheim begleiten, sie erfahren, wie alternative Heiztechniken funktionieren oder welche Möglichkeiten der energetischen Sanierung es gibt. Kinder wiederum spüren als Energiedetektive mögliches Sparpotenzial auf.

"Mit der Aktionswoche geht es uns darum, gezielt neue Interessengruppen anzusprechen", sagte gestern Wirtschafts-Staatssekretär Jürgen Barke über das Programm, für das Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD ) die Schirmherrschaft übernommen hat. "Die aktuelle Zielgruppe ist über 50 Jahre alt", sagte Barke. "Ziel muss es sein, auch Jüngere von dem Nutzen solcher Investitionen zu überzeugen."

Die Aktionswoche findet im Rahmen der Beratungskampagne "Energieberatung Saar" statt. Die gemeinsame Kampagne des Wirtschaftsministeriums und saarländischer Energieversorger unterstützt energetische Gebäudesanierung, betriebliche Energieeffizienz und kommunalen Klimaschutz.

Infos über das gesamte Programm gibt es im Internet unter www.land-voller-energie.saarland oder bei der Telefon-Hotline: (06 81) 5 01 20 30