| 19:13 Uhr

Kurs vermittelt Basiswissen zur Demenz

Saarbrücken. Die Malteser Saarbrücken bieten im November eine Schulung speziell für Angehörige von Menschen mit Demenz an. An drei Tagen erhalten die Teilnehmer wichtiges Hintergrundwissen und konkrete Tipps für den Umgang mit demenziell veränderten Menschen. Die Schulung ist am Mittwoch, 2. November, 17 bis 19.30 Uhr, Samstag, 5. November, 10 bis 15 Uhr, und Mittwoch, 9. November, 17 bis 19.15 Uhr, bei den Maltesern in der Küstrinerstraße 20 in Saarbrücken . Die Plätze sind begrenzt, Anmeldungen sind ab sofort möglich. red

"Erkrankt ein Angehöriger an Demenz, entschließen sich Familienmitglieder häufig dazu, die Pflege und Betreuung selbst zu übernehmen. Die Motivation ist groß. Doch das nötige Grundwissen fehlt häufig", erklärt Mazella Hirsch, Leiterin der Hilfen für Pflegende. Zu den Inhalten der Schulung gehören deshalb Basiswissen zum Krankheitsbild Demenz, Kommunikation mit Betroffenen, Umgang mit schwierigen Situationen, rechtliche Rahmenbedingungen und die Pflegeversicherung.

Der Kurs wird in Kooperation mit der DAK angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Getränke und Imbiss werden gestellt. Wenn gewünscht, betreuen speziell geschulte Demenzbegleiter der Malteser die Angehörige während der Kurszeiten zu Hause.

Infos und Anmeldung bei Mazella Hirsch, Tel. (06 81) 37 99 75 12, E-Mail Mazella.Hirsch@malteser.org.

Das könnte Sie auch interessieren