Kulinarische Entdeckungstour durch Saarbrücken

Unter dem Motto "Goethe, Gold und Gaumenfreuden" gibt es am Samstag, 24. Januar eine kulinarische Entdeckungstour durch das (nicht nur) barocke Saarbrücken .1770 bereiste Goethe das Land zwischen Saar und Pfalz . Von Saarbrücken war er so angetan, dass er der Stadt in "Dichtung und Wahrheit" ein literarisches Denkmal setzte.

Der Stadtspaziergang auf Goethes Spuren führt unter anderem zu den schönsten Plätzen und auch eher verborgenen Winkeln Alt-Saarbrückens und St. Johanns und erschließt hierbei viele Höhepunkte des Barocks und der "Barockstraße Saar-Pfalz". Im Anschluss kann man sich im Bruch-Stammhaus auch kulinarisch der Goethe-Zeit nähern.

Treffpunkt: 14.30 Uhr das Gasthaus "Stiefel Bräu", Am Stiefel/Ecke Fröschengasse. Teilnahmekosten: 17 Euro.

Anmeldung unter

Tel. (06 81) 93 64 50.

Mehr von Saarbrücker Zeitung