| 19:15 Uhr

Kritik an Finanzplanung des Landes

Saarbrücken. Die Finanzplanung der Landesregierung wird von den Grünen und der FDP scharf kritisiert. Das Investitionspaket von 30 Millionen Euro sei nur ein Tropfen auf den heißen Stein, sagte Grünen-Fraktionsvize Klaus Kessler . "Damit wird weder dem erheblichen Investitionsstau etwa bei der Verkehrsinfrastruktur noch der Unterfinanzierung der Hochschulen wirksam begegnet werden können", so Kessler. FDP-Landeschef Oliver Luksic beziffert den Investitionsstau auf "weit über eine Milliarde Euro". Angesichts dessen seien 30 Millionen Euro "ein Witz". Das Land brauche eine "echte Investitionsoffensive". red

Die Finanzplanung der Landesregierung wird von den Grünen und der FDP scharf kritisiert. Das Investitionspaket von 30 Millionen Euro sei nur ein Tropfen auf den heißen Stein, sagte Grünen-Fraktionsvize Klaus Kessler . "Damit wird weder dem erheblichen Investitionsstau etwa bei der Verkehrsinfrastruktur noch der Unterfinanzierung der Hochschulen wirksam begegnet werden können", so Kessler. FDP-Landeschef Oliver Luksic beziffert den Investitionsstau auf "weit über eine Milliarde Euro". Angesichts dessen seien 30 Millionen Euro "ein Witz". Das Land brauche eine "echte Investitionsoffensive".