1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Kooperationsjahr 2016/17 erstmals mit allen Kitas und Grundschulen

Kooperationsjahr 2016/17 erstmals mit allen Kitas und Grundschulen

Zum neuen Schuljahr nehmen alle zukünftigen Schulanfänger im Saarland am „Kooperationsjahr Kindergarten-Grundschule“ teil. Gemeinsame Aktionen beider Einrichtungen sollen den Kindern den Schulstart erleichtern.

Am "Kooperationsjahr Kindergarten-Grundschule" sollen sich ab dem kommenden Schuljahr saarlandweit alle Kitas und Grundschulen beteiligen. Das teilte der saarländische Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD ) mit. Das Saarland sei damit das erste Bundesland, in dem alle Kindergärten und Schulen gemeinsam den Übergang zur Schule gestalten. "Damit bauen wir für die Kinder eine Brücke zwischen Kita und Schule, legen den Grundstein für einen guten Schulstart und leisten einen großen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit", so Commerçon.

Im Schuljahr 2010/2011 startete das Saarland mit dem Kooperationsjahr zunächst an 20 Schulen und 58 Kindertagesstätten . Im laufenden Schuljahr 2015/2016 nehmen zirka 6500 zukünftige Schulanfänger teil. An der Zusammenarbeit sind derzeit 136 Grundschulen und 375 Kindergärten beteiligt. Wenn ab dem kommenden Schuljahr alle teilnehmen, sind das 160 Grundschulen und 480 Kitas.

Schule und Kindergarten gestalten das Kooperationsjahr gemeinsam. In den Einrichtungen stehen feste Ansprechpartner bereit. Diese tauschen sich aus, besuchen sich gegenseitig und nehmen zusammen an Fortbildungen teil. Erzieher und Lehrer überlegen sich, wie sie die pädagogischen Inhalte umsetzen. Einmal die Woche stehen gemeinsame Aktivitäten im Kindergarten an. Auch die Eltern können sich einbringen. Um das Kooperationsjahr zu finanzieren, stellt das Bildungsministerium jeder Gruppe je zwei Pflichtwochenstunden der Lehrer zur Verfügung. Die Kindergärten bekommen zwei Arbeitsstunden von Fachkräften pro Woche zusätzlich finanziert. Schule und Kindergarten sprechen ab, wann sie die Stunden einsetzen.