| 00:00 Uhr

Klinikum Saarbrücken eröffnet neue Räume der „Berglöwen“

St Arnual. Das "Kinderzimmer Berglöwen" im Klinikum Saarbrücken ist endgültig fertig. Die betriebseigene Kinderbetreuung für den Nachwuchs der Beschäftigten des Klinikums war bis Mitte Februar in provisorischen Räumen untergebracht, gestern wurden die eigentlichen Räume im Therapiezentrum neben dem Parkhaus auf dem Gelände des Klinikums eröffnet.Beschäftigte können ihren zwischen vier Monate und drei Jahre alten Nachwuchs im Kinderzimmer "Die Berglöwen" betreuen lassen, in der Regel montags bis freitags zwischen 7 und 18 Uhr - aber auch an Wochenenden. red

Insgesamt ist Platz für zehn Babys und Kleinkinder, die von Tagesmüttern und Pädagogen betreut werden. Diejenigen, deren Kinderbetreuung kurzfristig ausfällt, weil die Tagesmutter oder Oma erkrankt ist oder die Schule geschlossen hat, können die sogenannte Spontanbetreuung für Kinder von zwei bis zwölf Jahren in Anspruch nehmen. Betreiber des Kinderzimmers ist die do.it Projektmanagement GmbH.

Viel Lob gab es bei der Eröffnung von der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer: "Arbeitgeber, die über eine Kinderbetreuung verfügen, haben im Wettbewerb um die besten Köpfe entscheidende Vorteile. Das Klinikum auf dem Winterberg ist in dieser Hinsicht wieder einmal sehr innovativ." Der Aufsichtsratsvorsitzende Harald Schindel wies darauf hin, dass das Klinikum für das Betreuungskonzept im vergangenen Jahr im Rahmen des Wettbewerbes "Unternehmen Familie" mit dem Innovationspreis belohnt wurde.