Klatsche für die Borussia

Für die Landesliga-Basketballer von Borussia Merzig gab es in der Partie beim TV St. Ingbert wie erwartet nichts zu holen.

Beim Tabellenzweiten musste sich die Mannschaft von Spielertrainer Vitali Boldt am vergangenen Sonntag deutlich mit 44:103 (25:49) geschlagen geben. Es war für die Borussia die neunte Niederlage in Folge. In der Tabelle fiel Merzig von Rang zehn auf den vorletzten Platz zurück. Bei einer Bilanz von 13 Niederlagen und drei Siegen ist lediglich die TG Landsweiler-Reden noch schlechter (ein Sieg.).

Weiter geht es für die Borussia am 23. März mit dem Spiel bei den BBF Dillingen. Gegen diesen Gegner hatte Merzig im vergangenen Dezember mit dem 69:58 den letzten Erfolg gefeiert.