1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Kindertagesstätte Bischmisheim wächst um eine Krippengruppe

Kindertagesstätte Bischmisheim wächst um eine Krippengruppe

Saarbrücken. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz hat am Freitag den Grundstein zur Erweiterung der Kindertagesstätte (Kita) Bischmisheim gelegt. Träger ist die evangelische Kirchengemeinde

Saarbrücken. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz hat am Freitag den Grundstein zur Erweiterung der Kindertagesstätte (Kita) Bischmisheim gelegt. Träger ist die evangelische Kirchengemeinde. Sie erweitert bis August 2010 wegen des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren ihr Betreuungsangebot um eine Krippengruppe für zehn Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und drei Jahren. Zudem werden die Betreuungszeiten auf den ganzen Tag ausgedehnt. Derzeit werden in Bischmisheim 93 Kinder betreut. Charlotte Britz: "Die ganztägige Betreuung und die zehn geplanten Krippenplätze ermöglichen eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie." Dafür erhält die 1971 im Souterrain der Festhalle errichtete Kita einen etwa 170 Quadratmeter großen Erweiterungsbau. Dort wird die neue Krippengruppe betreut. Der Kinderkrippenraum, ein Schlafraum für die Krippenkinder, ein Mehrzweckraum sowie die Küche und der Essraum für die Ganztagesbetreuung werden im neuen Teil untergebracht. Im bestehenden Teil werden Förderräume, ein Ruheraum für die Tageskinder, ein neuer Personalraum sowie ein Büro für die Leitung und ein Hauswirtschaftsraum angesiedelt. Die Stadt erneuert die Toiletten. Außer dem Hauptzugang wird es einen weiteren behindertengerechten Zugang geben. Weil der Betrieb weiterläuft, sind die vom Umbau betroffenen Gruppen in der Festhalle untergebracht. Das Ganze kostet rund eine Million Euro. Rund 300 000 Euro trägt die Stadt, den Rest steuern Regionalverband, Bund und Land bei. red