Kinder basteln sich Masken und Tarnumhänge im DFG

Zum Sommerferienprogramm "Atelier im Deutsch-Französischen Garten (DFG)" - organisiert vom Saarbrücker Kulturamt - gehört am Montag, 11. August, von 10 bis 15 Uhr, der Workshop "Camouflage - wir werden unsichtbar".Dabei fertigen Kinder zwischen 7 und 12 Jahren gemeinsam mit der Künstlerin Maria Best Tarn-Masken und Tarn-Umhänge aus Erde, Gras, Zweigen und weiteren Natur-Materialien - um damit optisch mit dem Garten zu verschmelzen.

Zum Abschluss wird eine Fotoserie der Ergebnisse erstellt.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Musikpavillon im DFG. Mitzubringen sind zuhause gesammelte Naturmaterialien, Arbeitskleidung und ein Mittagspicknick, sowie ein Materialbeitrag von fünf Euro pro Kind.

Anmeldung: Kulturamt Tel. (0681) 905 49 07.