Keine sachliche Auseinandersetzung

TRaktor Keine sachliche Auseinandersetzung Leserbrief zum Bericht „Rat beschließt Traktor-Neukauf“ vom 15. Januar 2014 Eine solche Entgleisung wie die Erklärung von Herrn Lukas zum Ankauf eines neuen Traktors für den Bauhof habe ich in rund 30 Jahren aktiver Kommunalpolitik in dieser lächerlichen Art von noch keinem Gemeinderatsmitglied erlebt.

Dies hat mit sachlicher politischer Auseinandersetzung nichts mehr zu tun. "Das war nicht witzig", stellte unser Bürgermeister Dr. Franz Josef Barth treffend fest. Ein solches "Kasperletheater" (Frau Heck), wie es die Herren Lukas und Riemann von der AfN (FDP und Linke) nicht nur in dieser Sitzung aufgeführt haben, ist eines Gemeinderates unwürdig! Bleibt nur zu hoffen, dass unsere Wählerinnen und Wähler dafür sorgen werden, dass der nächste Gemeinderat "kasperfrei" sein wird.

Dieter Keller, Schwarzenbach

Mehr von Saarbrücker Zeitung