Karibisches Flair beim Winterball

Von traditionellen Tanzliedern bis zu Lounge-Klängen bietet der Winterball der saarländischen Hochschulen seinen Gästen einen bunten Musikmix. Drei Live-Bands und ein DJ sollen am Samstag, 1.

Februar, in der Congresshalle Saarbrücken für Stimmung sorgen. So animiert das Günther-Matern-Orchester im großen Saal zum Tanzen, im Saal West verspricht das Orchestre Jean-Pierre Sauray französischen Charme und die Münchener Gruppe "Mistura Cor" verbreitet im Foyer West karibisches Flair. Mit dabei ist zudem DJ Afshin, der in der Lounge im Untergeschoss auflegt. Der Ball ist eine öffentliche Veranstaltung, bei der auch Nicht-Wissenschaftler auf ihre Kosten kommen sollen. Für Gäste, die nicht gerne das Tanzbein schwingen, gibt es Flanierkarten.

Der Winterball beginnt um 19 Uhr mit einem Sektempfang und Live-Musik vom Homburger Jazz-Quartett "Blue Moon" im Foyer. Zur offiziellen Eröffnung um 20 Uhr sprechen im großen Saal Universitätspräsident Volker Linneweber und Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU).

Tischkarten (45 Euro) und Flanierkarten (36 Euro) gibt es im Vorverkauf und im Internet unter www.ticket-regional.de. Studenten zahlen 22 beziehungsweise 18 Euro Eintritt.