Karakök beschert der RG Saarbrücken erstes Gold

Die deutschen Ringer-Meisterschaften der B-Jugend im freien Stil in Heddesheim und im griechisch-römischen Stil in Hückelhoven waren für die Athleten der RG Saarbrücken die Reise wert. Im Freistil-Finale der Klasse bis 46 Kilo besiegte Veysel Karakök im Saar-Duell Robin Schröck (ASV Hüttigweiler) mit 6:0 und holte das erste Gold bei einer deutschen Meisterschaft seit Bestehen der RG. Bercan Ünsal vom KSV Fürstenhausen gewann in der Klasse bis 34 Kilogramm Bronze.

Im klassischen Stil holte der Saarbrücker Alihan Boncukoglu Silber. Er unterlag im Finale der Klasse bis 54 Kilogramm Eric Hofmann von der RSK Gelenau.