Junge Tänzer treten bei „Dance Explosion 2015“ gegeneinander an

Junge Tänzer treten bei „Dance Explosion 2015“ gegeneinander an

Annika Freytag von der Völklinger Tanzgruppe "4 Step" und ihre 16- bis 24-jährigen Mitstreiterinnen sind schon etwas nervös. Am Samstag treten sie in der Saarlandhalle im Wettbewerb "Dance Explosion 2015" an, wo ein Jahr harte Arbeit bewertet wird.

"Die Jury ist da schwer einzuschätzen", sagt Trainer Marco Marian, und so wird jeder Tag genutzt, um den Schliff zu verfeinern. Die jungen Leute vom Tanzsportclub Royal gehen gleich mit zwei Gruppen an den Start. Neben "4 Step" treten "Dance Execration" auf. Auch ein Völklinger Jugendzentrum stellt eine Gruppe. Die übrigen kommen aus der ganzen Region und haben alle gemeinsam, dass am Samstag jeder Schritt, jede Pose sitzen müssen.

Bislang fand das Tanzturnier in der Kongresshalle statt, jetzt ist man in die Saarlandhalle umgezogen, denn der Wettbewerb wird immer größer. Inzwischen peilt man an, ein europäischer Wettbewerb zu werden. Veranstalter ist der Verein "2. Chance Saarland", der im Jugendzentrum Försterstraße in Saarbrücken seine Adresse hat.

Mehrere Jugendzentren machen am Samstag mit, private Gruppen, Tanzsportvereine. Im Tanzwettbewerb werden in der Kategorie "All-Style-Groups" 20 Gruppen gegeneinander antreten, bei den Duos sind es 15 Paarungen. Im Bereich Freestyle wird es Battles in den Kategorien Krump und Breakdance geben. Die Vorentscheidungen beginnen um 12 Uhr. Parallel gibt es Workshops, mit den Brox Sistas treten die Hip-Hop Weltmeister 2014 auf. Um 18 Uhr ist das Turnier-Finale der von den Jugendlichen selbst geplanten und ausgerichteten Veranstaltung.