| 00:00 Uhr

Jugendliche sollen tanzen, filmen und Kulissen bauen

Saarbrücken. Die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland e.V. startet eine besondere Tanzproduktion. Zwei Gruppen erarbeiten unter der Leitung des Tänzers und Tanzpädagogen Samuel Meystre und der Bildenden Künstlerin (Mixed Media) und Fotografin Rachel Mrosek ein Tanzstück mit Installationen und Projektionen, das am letzten Novemberwochenende in der Alten Feuerwache in Saarbrücken uraufgeführt wird.Bewerben können sich Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren, die entweder tanzerfahren oder künstlerisch interessiert und kreativ sind. red

Während die Tanzgruppe Choreografien einstudiert und ein Bühnenprogramm erarbeitet, wird die Mediengruppe Objekte bauen und die Kulisse erschaffen; mit Klängen, Filmaufnahmen und Fotografien experimentieren sowie Projektionen und Installationen erstellen, um am Ende mit dem Tanz zusammenzufließen.

"Tanz und Medien" unter der Leitung von Seraina Stoffel ist ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland e.V. in Kooperation mit dem Ballett des Saarländischen Staatstheaters und dem Regionalverband Saarbrücken . Es findet im Rahmen von "Chance Tanz" des Bundesverbandes Tanz in Schulen und "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung statt. Es richtet sich an bildungsbenachteiligte Jugendliche. Bewerben können sich Interessierte bis 20. April.

Kontakt und Infos: info@lag-tanz-saar.de