Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 07:56 Uhr

Jugendliche lassen sich im Kino einsperren

Saarbrücken. Zwei 16 Jahre alte Mädchen haben sich am Dienstagabend absichtlich in einem Saarbrücker Kino einsperren lassen, um eine Party darin zu feiern.

Der Polizei hatten sie zunächst erzählt, sie seien eingeschlafen und eingeschlossen worden. Passanten hatten die Polizei alarmiert, als sie sahen, wie die Mädchen versuchten, aus einem Fenster in 6,50 Metern Höhe zu springen. Noch bevor die Beamten eintrafen, war eines der Mädchen gesprungen und hatte sich dabei am Fuß verletzt. Das zweite wurde mit einer Drehleiter der Feuerwehr gerettet. Laut Polizei hatten beide über ein Promille Alkohol im Blut. Im Kino fanden die Beamten zerbrochene Flaschen, Popkorn und Chips. Gegen beide wird wegen des Verdachts des schweren Diebstahls, des Hausfriedensbruchs und der Sachbeschädigung ermittelt.