Jubiläum in ausverkaufter Halle

3400 Zuschauer wollen 25. Auflage des Hallenmasters sehen – 47 Qualifikationsturniere zogen 32 847 Besucher an

An diesem Sonntag ist es soweit: Ab 13 Uhr wird in der Saarbrücker Saarlandhalle das 25. Volksbanken-Masters des Saarländischen Fußball-Verbandes (SFV) ausgetragen. Beim Jubiläums-Turnier wird vor vollen Rängen gekickt. "Es sind alle Karten verkauft, das haben die teilnehmenden Vereine mitgeteilt", berichtet SFV-Pressesprecher Harald Klyk: "Deshalb wird es am Sonntag keine Tageskasse geben."

3400 Fans werden für Stimmung sorgen. Die Halle ist ab elf Uhr geöffnet. Das Rahmenprogramm beginnt um 12.25 Uhr. Wegen erhöhter Sicherheitsvorkehrungen und verstärkten Einlasskontrollen bittet der Verband um rechtzeitige Anreise. Das Mitbringen von Rucksäcken, großen Taschen und Fahnenstangen ist nicht gestattet.

Viele Zuschauer gab es auch bei den 47 Qualifikationsturnieren. Es waren 32 847. Das sind etwas mehr als in der Hallensaison 2015/2016, als 31 287 Zuschauer kamen. "Die Hallen waren voll. Wir sind zufrieden", sagt SFV-Präsident Franz Josef Schumann.