Jetzt für ein soziales Jahr bewerben

Der Regionalverband Saarbrücken bietet jungen Menschen wieder Möglichkeiten zur Berufsorientierung.

Junge Menschen können sich jetzt wieder für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim Jugendamt des Regionalverbandes Saarbrücken bewerben. Der Regionalverband betreibt derzeit 14 Jugendzentren (Juz), in denen die Freiwilligendienstler ab September die Kinder- und Jugendarbeit vor Ort unterstützen.

Sowohl beim Bundesfreiwilligendienst als auch beim Freiwilligen Sozialen Jahr stehen den jungen Menschen 29 Urlaubstage und 330 Euro Taschengeld im Monat zu. Zum Freiwilligendienst gehören auch 25 Seminartage. In diesem Jahr hat der Regionalverband für die FSJler unter anderem eine Seminarwoche zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit" mit dem SR-Journalisten Dieter Schmitt organisiert. Das Ziel war die Gestaltung eines eigenen Webblogs. Neben einer Mind-Map zum Thema "Was kann man als Jugendlicher im Juz machen?" und "Welche Aufgaben haben FSJler im Juz?" entstand ein Video über die Projektwoche. Dieses kann auf dem YouTube-Kanal des Regionalverbandes angesehen werden. Auch ein Besuch der Sendestudios auf dem Halberg stand mit auf dem Programm.

Infos, Kontakt und Anmeldung: Regionalverband Saarbrücken, Daniela Mücke, Telefonnummer (06 81) 506-51 26 oder per E-Mail: daniela.muecke@rvsbr.dewww.bfd-saarbruecken.de