1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Jede Woche eine Millionen-Finanzspritze aus der Saartoto-Kasse

Jede Woche eine Millionen-Finanzspritze aus der Saartoto-Kasse

. Noch in diesem Monat erwarten die Geschäftsführer der Saarland Sportoto GmbH (Saartoto), Peter Jacoby und Michael Burkert , dass das hessische Innenministerium 20 Konzessionen für die Durchführung von Sportwetten erteilt.

Damit wären die Vorgaben des vor zwei Jahren unterzeichneten Glücksspielstaatsvertrages erfüllt. Saartoto und weitere sieben Landeslottogesellschaften haben sich mit einer gemeinsamen Firma um eine Konzession beworben. Die beiden Saartoto-Chefs sagten am Freitag, sie seien zuversichtlich, eine Konzession zu erhalten. Nach der Vergabeentscheidung sei die Aufsichtsbehörde gefordert, gegen illegale Wettanbieter durchzugreifen. Burkert: "Es geht hier um wahnsinnig viel Geld."

Burkert und Jacoby sehen Saartoto und seine Tochter Saarland Spielbank auf gutem Kurs. Jede Woche fließe etwa eine Million Euro an Steuern, Abgaben oder Zuweisungen in die Kassen des Landes oder von Sport-, Sozial- und Kulturverbänden. Jacoby dazu: "Wir sind eine bedeutende Hausnummer in der Finanzierung saarländischer Gegebenheiten." Im ersten Halbjahr 2014 erzielte Saartoto 60 Millionen Euro Umsatz. Die Spielbank buchte einen Bruttospielertrag von 17 Millionen Euro.