| 07:33 Uhr

Jähes Ende einer Romantik-Bootsfahrt

Saarbrücken. Die romantische Bootsfahrt zweier Verliebter ist am Samstag jäh geendet, als der junge Kavalier seinen Autoschlüssel im See verlor.

Der junge Mann - laut Polizei "mit italienischen Wurzeln und damit einem angeborenen Hang zur besonderen Romantik" - hatte einen Leihwagen der Luxusklasse gemietet, um seine Herzensdame zur Hochzeit von Freunden chauffieren zu können. Auf der Feier ruderten beide über einen See in Homburg. Dabei fiel dem Frischverliebten der Autoschlüssel in den See. "Der unselige Vorfall zerstörte die Romantik abrupt", teilte die Polizei mit. Der Mann musste den Wagen von einem Abschleppdienst nach Saarbrücken bringen lassen und für den verlorenen Schlüssel bezahlen.