Info-Kampagne zu Herzrhythmusstörungen startet

Herzrhythmusstörungen sind das Thema der diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung, die unter dem Motto "Aus dem Takt" bundesweit im November stattfinden. Auch im Saarland wollen Krankenhäuser und Ärzte bei der Aufklärungskampagne in Vorträgen und Schulungen über den Stand der Diagnostik, Nutzen und Risiken moderner Therapien sowie neueste Entwicklungen informieren.

Viele Menschen sind von Herzrhythmusstörungen betroffen, sind aber unsicher, ob diese harmlos oder gefährlich sind. Allein an Vorhofflimmern leiden in Deutschland etwa 1,8 Millionen Menschen, teilt die Deutsche Herzstiftung mit.

Alle Termine der Herzwochen unter www.herzstiftung.de/

termineplz.php

Mehr von Saarbrücker Zeitung