In Diskussionsrunde geht es um Interessen der Jugendlichen

Der Stadtverband der Neunkircher Jungsozialisten lädt zusammen mit dem Jugendbeirat für Freitag, 28. März, 18 Uhr, ins Jugendzentrum Neunkirchen zur „Jugenddiskussionsrunde“.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, soll diese öffentliche Diskussion jungen Menschen eine Plattform geben, ihre Wünsche, Fragen und Vorschläge an Verantwortliche aus Politik und Jugendszene zu richten. Eingeladen sind Vertreter aus Verwaltungsspitze, Stadtratsfraktionen, Jugendorganisationen und Jugendarbeit. Es handele sich ausdrücklich nicht um eine Parteiveranstaltung, heißt es. Gemeinsam solle vielmehr ein Weg gefunden werden, um die Situation für Jugendliche überparteilich zu verbessern.

Weitere Infos unter Telefon (0176) 66 64 14 61