Im Wettbewerb mit der Großregion

Alljährlich sind junge Filmemacher in der Großregion zum Wettbewerb Créajeune aufgerufen. So auch in diesem Jahr. Die Anmeldung läuft. Bis 19. September können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Filme einreichen.

. Alle jungen und ganz jungen Filmemacherinnen und Filmemacher der Großregion sind zur Teilnahme an der achten Ausgabe des Filmwettbewerbs Créajeune eingeladen. Créajeune ist ein offenes Forum für alle bis 30, die sich außerhalb des professionellen Bereichs für das Filmemachen begeistern.

Créajeune ist durchgängig zweisprachig deutsch-französisch, und die Wettbewerbe und Präsentationen finden in Saarbrücken , Metz und Luxemburg statt.

Die Termine stehen bereits fest. Der Wettbewerb Filme von Kindern (bis zwölf Jahre) ist vom 14. bis 15. Januar 2016 in Saarbrücken . Der Wettbewerb mit Filmen von Jugendlichen (bis 18 Jahre) findet vom 6. bis 7. Januar in Metz statt. Die Filme der jungen Erwachsenen (bis 30 Jahre) werden am 27. Januar in Luxemburg präsentiert.

Alle Filme können ab sofort bis zum 19. September eingereicht werden. Filme aller Genres bis 30 Minuten Länge sind willkommen. Eine Jury aus jungen Filmfans der Großregion entscheidet, welche der eingereichten Filme für den Wettbewerb nominiert werden. Die Preisträger werden ebenfalls durch junge Jurys ermittelt.

Als Preise gibt es neben Geldpreisen zwischen 250 und 500 Euro auch Kameras und Gutscheine zu gewinnen. Die Preise werden dabei von luxemburgischen, saarländischen und lothringischen Institutionen gestiftet.

Gefördert wird Créajeune vom Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, dem Conseil Régional de Lorraine, Saarland Medien, Passeurs d'Images und weiteren Sponsoren. Informationen und Anmeldeformulare gibt es im Internet.

creajeune.eu

facebook.com/creajeune