Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:13 Uhr

Im Juli kamen 132 neue Flüchtlinge ins Saarland

Saarbrücken. Die Zahl der neu ins Saarland kommenden Flüchtlinge ist im Juli auf dem Niveau der Vormonate verharrt. Laut Innenministerium wurden 132 Asylsuchende aufgenommen. Im Juni waren es 181, im Mai 120 und im April 143. Die Flüchtlingszahlen bleiben damit deutlich unter Vorjahresniveau. Im Juli 2015 waren 999 Menschen ins Land gekommen. Als Gründe für den Rückgang gelten die Sperrung der Balkan-Route und das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei. Daniel Kirch