Im Gepäck ein Koffer voller neuer Eindrücke

Gemeinsam unternahmen die VdK-Ortsverbände Düppenweiler, Beckingen-Saarfels und Haustadt-Honzrath nun wieder ihre Jahresfahrt, die nach Andernach am Rhein als Ziel führte. Bestens gelaunt starteten die VdKler morgens beizeiten.

Unterwegs legten sie auf einem Rastplatz an der Autobahn einen Stopp für ihr traditionelles und reichhaltiges Frühstück eigener Art ein. Gegen 11 Uhr war Andernach erreicht, wo zunächst das Geysir-Erlebniszentrum und dann der Kaltwassergeysir, mit 50 bis 60 Metern der höchste weltweit, besichtigt wurden. Dieser befindet sich auf der Halbinsel "Namedyer Werth" im Rhein . Eine viertelstündige Schifffahrt führte dort hin. Es war für die Gäste aus der Gemeinde Beckingen ein beeindruckendes Schauspiel, den Ausbruch des Geysirs zu erleben. Aber auch die Stadt Andernach selbst hatte einiges zu bieten, wie die Stadtmauer, Bollwerk, Marien-Dom, Helmwartsturm, Koblenzer Tor und vieles mehr. Gegen Abend machte man sich auf den Heimweg, in den ein gemeinsames Abendessen in Greimerath eingebunden war.