| 00:00 Uhr

Homburger Squasher kehren mit zwei Siegen in die Erfolgsspur zurück

Homburg. Nach zuvor vier Niederlagen in Serie sind die Squashspieler des SC Homburg am vergangenen Samstag beim Oberliga-Heimspieltag in der Bexbacher Sportarena Lichtburg wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Im ersten Spiel des Tages war der Tabellenfünfte aus dem Saarland gegen den bisher auf Rang zwei platzierten SC Mainz nur Außenseiter, konnte sich aber überraschend mit 3:1 durchsetzen. sho

Lediglich im Spitzeneinzel musste der Homburger Udo Holzmann eine 0:3-Niederlage gegen Marvin Jennings hinnehmen. Auf den weiteren Positionen feierten dagegen Christoph Mohr, Jörg Emser und Andreas Ziegler jeweils Siege, so dass es insgesamt zu einem 3:1-Erfolg reichte.

Im zweiten Tagesspiel war dann für den SC Homburg ein Sieg gegen den Tabellenletzten SF Idar-Oberstein II Pflicht. Am Ende gab es in identischer Besetzung auch einen deutlichen 4:0-Erfolg. Allerdings mussten sich Holzmann und Ziegler strecken, ehe ihre beiden knappen 3:2-Siege unter Dach und Fach waren. Mohr gab einen Satz ab und der seit Wochen stark aufspielende Emser bezwang Dietmar Geyer souverän mit 3:0.