Homburger Schwimmer werden Sechster beim Mannschaftspokal

Nach anfänglichen organisatorischen Schwierigkeiten und fast zehn Jahren Pause hat der Schwimmclub Homburg am vergangenen Wochenende wieder zwei Mannschaften beim ersten Durchgang des saarländischen Mannschaftspokals in Illingen am Start gehabt. Die Damenmannschaft bestand aus der jüngsten Teilnehmerin Jule Wollny, Jana Glas und Celina Trapp, Veronika Sieber, Daniela Simon und Katharina Wollny.

Mit dem fünften Platz übertrafen sie die Erwartungen deutlich.

Im Herrenteam standen Ilya Düvel, der den SC durch seinen flexiblen Einsatz vor Punktabzügen rettete, Felix Höbler (bester Brustschwimmer), Kevin Krutisch, Lars Huebner, Christof Sippl und der erfahrene Christof Ciaciek zusammen. Die Herrenmannschaft belegte trotz einer Disqualifikation im ersten Durchgang Platz sieben. Damit wurde der SC Homburg in der Gesamtwertung Sechster.