| 00:00 Uhr

Hilfe bei Wechsel aus Schule in Beruf

Saarbrücken. In diesem Jahr starte das "Europäischer Sozialfonds (ESF) Bundesprogramm" zur Berufseinstiegsbegleitung. Das teilt die SPD-Bundestagsfraktion mit. Ausgestattet mit rund einer Milliarde Euro sei es das finanzstärkste ESF-Programm, das der Bund in der Förderperiode 2014-2020 auflege. red

Die Bundesagentur für Arbeit fördere die Maßnahmen. Ziel sei es, keinen Jugendlichen auf dem Weg zum Schulabschluss und einer Berufsausbildung zurückzulassen. Im Regionalverband sollen folgende Schulen profitieren: die Förderschule für Lernbehinderte am Ludwigsberg, die Förderschule soziale Entwicklung Von der Heydt, die

Gemeinschaftsschule und Erweiterte Realschule Bruchwiese, die Gemeinschaftsschule und Erweiterte Realschule Gemeinschaftsschule Sulzbachtal, die Gemeinschaftsschule und Erweiterte Realschule Gesamtschule Rastbachtal, die Gemeinschaftsschule und Erweiterte Realschule Gesamtschule Ludwigspark und die Gemeinschaftsschule und Erweiterte Realschule Gesamtschule Bellevue.