Heute werden zwei Stolpersteine in Lauterbach verlegt

Am heutigen Freitag, 2. Mai, will das Völklinger Aktionsbündnis zwei Stolpersteine im Stadtteil Lauterbach verlegen.

Wie Sprecherin Caroline Conrad mitteilte, beginnt die Aktion um 10.30 Uhr in der Köhlerstraße 7 mit der Verlegung des Stolpersteins für Andreas Closen. Er war 1938 als so genannter Rädelsführer beim Grenzgängerstreik verhaftet und im Gefängnis Lerchesflur zu Tode gefoltert worden. Anton Detemple kam wegen angeblichen Landesverrates in die Konzentrationslager Dachau und Flossenbürg. Ihm wurde vorgeworfen, Juden zur Flucht verholfen zu haben. Er überlebte mit schweren Folgeschäden. Der Stolperstein für ihn wird um elf Uhr in der Hauptstraße 293a verlegt. Die Veranstaltung klingt bei einem kleinen Umtrunk im Glas- und Heimatmuseum Ludweiler aus. Interessierte sind herzlich eingeladen.