Hans Kerth bleibt mit SPD-Mehrheit Ortsvorsteher

Nach dem Ergebnis der Kommunalwahlen am 25. Mai gehören dem Ortsrat Wellesweiler vier neue Mitglieder an – neun wurden wieder gewählt.

. Erstmals ist die Linkspartei im Ortsrat vertreten, die der SPD einen Sitz abgeknöpft hat. Trotz der Mandatseinbuße verfügt die SPD mit neun von 13 Sitzen auch in der neuen Amtszeit über die absolute Mehrheit. Leidtragender der geänderten Stimmenverhältnisse ist SPD-Ortsrat Karl-Heinz Bentz, der aufgrund seines hinteren Listenplatzes bei den Wahlen aus dem Rat ausscheiden musste. Auch Heide Henn (SPD ) ist im neuen Ortsrat nicht mehr vertreten. Sie hatte nach ihrer Wahl in den Bundestag auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Patrick Kerth (SPD ), der im Verlaufe der vergangenen Amtsperiode für Nico Schneider nachgerückt war, gehört ebenfalls nicht mehr dem Ortsrat an. Er wird sich künftig auf seine Tätigkeit in der SPD-Stadtratsfraktion konzentrieren. Rosemarie und Jennifer Müller rücken in die SPD-Ortsratsfraktion nach. Aus der bisherigen Mehrheitsfraktion gehören Hans Kerth, Dieter Steinmaier, Ursula Matheis, Ralf Günder, Michael Müller , Heribert Funk und Uwe Engel auch in der kommenden Wahlperiode dem Rat an. Aus der CDU-Fraktion musste Brigitte Grochulla wegen eines Wohnortwechsels bereits zum Ende der abgelaufenen Amtsperiode aus dem Ortsrat ausscheiden. Für sie rückt Tristan Hildebrand nach. Zum CDU-Trio gehören außerdem die bisherigen Mitglieder Horst Bernhard und Axel Walter Birtel als Fraktionssprecher. Der Rat wird komplettiert durch Petra Schmidt von der Linkspartei. Zu Beginn der konstituierenden Sitzung wurden alle 13 Ortsratsmitglieder durch Oberbürgermeister Jürgen Fried per Handschlag verpflichtet. Zuvor hatte Fried die Notwendigkeit der Ortsräte in Neunkirchen bekräftigt, zugleich aber um Verständnis darum gebeten, dass aus finanziellen Gründen nicht immer alle Wünsche der Ortsvorsteher und Ortsräte erfüllt werden können. Der Verwaltungschef hat angeboten, bei Bedarf und auf Wunsch öfter an Ortsratssitzungen teilzunehmen. Die Wiederwahl von Hans Kerth (SPD ) zum Ortsvorsteher war angesichts der Mehrheitsverhältnisse keine Überraschung. Auf ihn entfielen zehn Ja-Stimmen, drei Stimmzettel waren ungültig. Mit gleichem Ergebnis wurde auch Dieter Steinmaier (SPD ) als Stellvertreter wieder gewählt. Mit den Stimmen aller Ortsratsmitglieder wurden Ralf Günder (SPD ) zum Schriftführer und seine Fraktionskollegin Jennifer Müller zu seiner Stellvertreterin benannt. Heribert Funk (SPD ) wird den Ortsrat Wellesweiler künftig im Seniorenbeirat der Stadt Neunkirchen vertreten, als Ersatzmitglied wurde Ursula Matheis benannt. Der Rat hatte sich in der konstituierenden Sitzung mit den Elternbeiträgen in den städtischen Kindertageseinrichtungen im neuen Kindergartenjahr zu befassen.