| 08:31 Uhr

Handgranate: Explosion in Saarbrücker Stengelstraße

Nun gilt es, die Spuren zu sichern.
Nun gilt es, die Spuren zu sichern. FOTO: mjs
Saarbrücken. Explosion in der Nacht zum Mittwoch (03.08.2016) in der Saarbrücker Stengelstraße: Laut Polizei war gegen 3.45 Uhr eine Handgranate in die Luft gegangen.

In einem Shisha-Café in der Stengelstraße in Saarbrücken ist in der Nacht zum Mittwoch (03.08.2016) eine Handgranate explodiert. Verletzt wurde niemand. In dem Lokal hat am Dienstagabend (02.08.2016) noch eine Razzia der Polizei stattgefunden.

Laut Polizeisprecher sei gegen 3.45 Uhr die Handgranate im Eingangsbereich des Cafés hochgegangen. Dabei seien die Tür und Teile des Mobiliars zerstört worden, Verletzte gab es jedoch nicht. Laut Zeugen habe direkt vor der Detonation ein Fahrzeug vor dem Café gehalten, das im Anschluss den Tatort verlassen habe.



Wer hinter dem Anschlag steckt, ist bisher unklar.
Tatortermittler sind derzeit noch vor Ort. Die Polizei nimmt allerdings an, dass es sich um eine Tat im Bereich Rockerkriminalität handelt. Möglich ist ein Zusammenhang mit der Schießerei am Montagabend (01.08.2016) in Dudweiler.