Handball-Oberliga: TBS verliert in Kandel 30:39

Saarbrücken · Die Handballerinnen des TBS Saarbrücken haben die kleine Sensation in der RPS-Oberliga bei Tabellenführer TSV Kandel verpasst. Die Gastgeber setzten sich am Ende mit 39:30 (21:14) durch.

Trotzdem zeigte die junge Mannschaft von Trainer Dieter Wacker eine ansprechende Leistung. "Ich war wirklich begeistert, was die Mannschaft geleistet hat. Das war eines unserer besten Saisonspiele, leider sehen das die Spielerinnen nicht alle so", erklärte Wacker.

Wieder gab es viel Lob für den Aufsteiger, auch von gegnerischer Seite, aber zu selten konnte das vorhandene Potenzial während der Saison in Punkte umgemünzt werden. Bis zum 8:8 war der TBS in der ersten Hälfte dran, dann stellte Kandel um, kam zu mehr Eins-gegen-Eins-Situationen, in denen sie ihre körperliche Überlegenheit ausspielen konnten. Auch Mitte der zweiten Halbzeit kam der TBS wieder auf fünf Tore heran. Doch gegen Ende konnte der Tabellenführer noch einen ungefährdeten 39:30-Sieg gegen den TBS Saarbrücken herausspielen.

tbs-saarbruecken.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort