1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Häusliche Gewalt ist Thema des nächsten Caritas-Gesprächs

Häusliche Gewalt ist Thema des nächsten Caritas-Gesprächs

Saarbrücken. Um "häusliche Gewalt" geht es beim Caritas-Gespräch am Montag, 27. April, ab 19 Uhr im Kirchenladen am St. Johanner Markt 23. "Häusliche Gewalt gibt es unabhängig von Bildung und finanziellen Verhältnissen in allen Schichten", erklären die Veranstalter. In etwa der Hälfte der betroffenen Haushalte lebten Kinder

Saarbrücken. Um "häusliche Gewalt" geht es beim Caritas-Gespräch am Montag, 27. April, ab 19 Uhr im Kirchenladen am St. Johanner Markt 23. "Häusliche Gewalt gibt es unabhängig von Bildung und finanziellen Verhältnissen in allen Schichten", erklären die Veranstalter. In etwa der Hälfte der betroffenen Haushalte lebten Kinder. Das Miterleben von Gewalt mache auch sie zu Opfern. 2007 habe die saarländische Polizei 2635 Fälle von häuslicher Gewalt erfasst, acht davon Tötungsdelikte. Mit Christian Otterbach (SR) diskutieren: Barbara Klein von der Beratungs- und Interventionsstelle für Opfer häuslicher Gewalt im Saarland, Kriminaloberkommissarin Susanne Hell, Dorothee Lappehsen-Lengler von der Lebensberatungsstelle des Bistums Trier in Saarbrücken und Volker Bier, Pfarrer und evangelischer Leiter der evangelisch-katholischen Telefonseelsorge Saar. red