Günstige Kleider, Spielsachen und Bücher

Freitag, 2. März St. JohannDer Kinderschutzbund verkauft heute, Freitag, und morgen, Samstag, 2. und 3. März, jeweils von 8 bis 20 Uhr, an einem Stand im Saarland Einkaufscenter Saarbasar Taschenbücher, Romane, Kinder- und Sachbücher sowie Bildbände. Natürlich zu günstigen Preisen

Freitag, 2. März

St. Johann

Der Kinderschutzbund verkauft heute, Freitag, und morgen, Samstag, 2. und 3. März, jeweils von 8 bis 20 Uhr, an einem Stand im Saarland Einkaufscenter Saarbasar Taschenbücher, Romane, Kinder- und Sachbücher sowie Bildbände. Natürlich zu günstigen Preisen. Der Erlös ist für Projekte, bei denen Kinder geschützt und gestärkt oder Familien unterstützt werden.

Samstag, 3. März

Dudweiler

Elfter Kinder-Secondhandmarkt des Vereins zur Förderung der Albert-Schweitzer-Grundschule von 14 bis 16 Uhr im Bürgerhaus. Dort stehen Kinderkleider, Spielsachen und mehr zum Verkauf. Dazu gibt's ein Kuchenbüfett, Würstchen, Kaffee und alkoholfreie Getränke.

Bliesransbach

38. Secondhandmarkt des TuS Bliesransbach von 14 bis 16.30 Uhr in der Jahnturnhalle. Zu kaufen gibt's Baby- und Kinderkleider, Spielzeug und Möbel für Kinderzimmer. Tischreservierungen sind nicht mehr möglich.

Sonntag, 4. März

Bübingen

Vierter Hallenflohmarkt des Vereins der Katzenfreunde von 10 bis 17 Uhr in der Bübinger Holzäppelhalle. Zum Angebot gehören Antiquitäten, Kleider, Spielsachen und anderer "Trödel". Außerdem bietet der Verein Kaffee und Kuchen an. Der Erlös des Flohmarktes ist für kranke, ausgesetzte, verwilderte Katzen.

Weitere Infos und Tischreservierung bei Werner Kramer unter Telefon (0 68 05) 82 54, Handy: (01 75) 6 39 17 17 oder E-Mail: gwkramer@gmx.de.

Bischmisheim

Das Team des Kindergartens Bischmisheim lädt zum "Secondhandmarkt auf der Höh" von 13 bis 16 Uhr in die Festhalle in der Friedrich-Ebert-Straße. Dort gibt's Kinderkleider, Spielsachen, Bücher und andere Ausstattungsgegenstände für Kinder. Auch Kuchen, Kaffee, Würstchen, herzhafte Snacks und kalte Getränke stehen bereit.

Fürstenhausen

Kleider- und Spielzeugbasar "Rund ums Kind" von 14 bis 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Fürstenhausen. Zum Verkauf stehen dort Kinder- und Babykleidung, Spielzeug und anderes mehr. Der Erlös aus den Standgebühren und den Einnahmen der Cafeteria kommt dem evangelischen Kindergarten zugute.

Weitere Infos und Tischreservierungen bei Britta Abt unter Telefon (0 68 98) 2 85 48.

Walpershofen

Eine "Kinder-Secondhandbörse" organisiert der Förderkreis des evangelischen Kindergartens von 14 bis 17 Uhr im Gemeindehaus in der Herchenbacher Straße 39 neben dem Kindergarten. Zu kaufen gibt's Kinderkleider, Spielsachen, Babyausstattung und anderes mehr. Der Erlös der Kaffee- und Kuchentheke geht an den Kindergarten - Tischreservierung gegen Kuchenspende und einen kleinen Kostenbeitrag.

Weitere Infos und Tischreservierungen montags und donnerstags von 18 bis 21 Uhr unter Tel. (0 68 06) 99 51 42 25.

Samstag, 10. März

Alt-Saarbrücken

Zum Markt für Kindersachen aus zweiter Hand mit Kaffee und Kuchen lädt von 9 Uhr bis 12 Uhr der katholische Kindergarten Christkönig in der Präsident-Baltz-Straße 8. Dort warten gut erhaltene Kinderkleider, Bücher und Spielsachen. Verkauft wird auf Kommission. Ein Drittel des Erlöses ist für den Kindergarten.

Riegelsberg

Secondhandmarkt für Damen- und Herrenkleidung sowie Accessoires von 13 bis 17 Uhr in der Riegelsberghalle. Zum Verkauf stehen Kleidung, Schuhe, Taschen, Schmuck und Tücher - laut Veranstalter "überwiegend Markenartikel" - zu günstigen Preisen. Der Eintritt ist frei. Die Verkaufstische sind bereits ausgebucht.

Weitere Infos unter Telefon (06 81) 8 57 40 03.

St. Johann

Baby-, Kinderkleider und mehr gibt es von 14 bis 16 Uhr beim Secondhandbasar im evangelischen Gemeindezentrum im Rotenbühler Weg 62. Der Erlös ist für die Kindergruppe "Kettenfabrik an der Christuskirche".

Riegelsberg

Kindergarten und Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (Awo) laden von 14 bis 17 Uhr zu ihrer Kinderkleider- und Spielzeugbörse in die Turnhalle der Pflugscheidschule in der Wolfskaulstraße 88. An rund 80 Tischen werden Kinderkleider ab Größe 56, Spielsachen, Kinderwagen, Babyausstattung und vieles mehr angeboten.

Wer mit seinen Kindern in die Halle kommt, kann die Kinder - während er selbst über den Secondhandmarkt bummelt - von Mitarbeiteren des Kindergartens und der Kindertagesstätte betreuen lassen. Auch für die Verpflegung der Besucher, so versichert die Awo, sei bestens gesorgt. Werdende Mütter dürfen, nach Vorlage des Mutterpasses, bereits ab 13.30 Uhr - also eine halbe Stunde bevor der Markt öffnet - das Angebot unter die Lupe nehmen.

Sonntag, 11. März

Klarenthal

Der evangelische Kindergarten und sein Förderverein laden von 13 bis 16 Uhr zum Secondhandbasar in die Sporthalle. Zu kaufen gibt's Kinderkleider, Kinderwagen, Spielzeug und Zubehör.

Weitere Infos und Tischreservierungen montags bis freitags von 18 bis 20 Uhr unter Tel. (0 68 98) 3 09 03 14 oder per E-Mail an: mgrix80@t-online.de.

Riegelsberg

Unter dem Motto "Von Eltern für Eltern" lädt die Elterninitiative für ein kinderfreundliches Riegelsberg zum Kinder-Secondhandbasar in die Riegelsberghalle. Die Verkäufer dürfen ab 13 Uhr rein, die Marktbesucher ab 14 Uhr. Spielsachen, Bücher und Gebrauchsartikel für Kinder sowie Kinderkleider, Fahrräder, Roller und ähnliches mehr warten auf neue Besitzer. Außerdem gibt's Kaffee und Kuchen. Parallel zum Basar sammelt die Elterninitiative Kleider und Spielsachen für Menschen in Not. Die Initiative leitet die gespendeten Kleider und Spielsachen weiter an Bedürftige im Land oder in Krisengebieten. Der Erlös des Secondhandbasars ist für Projekte der Elterninitiative, der Kindergärten, Schulen und der Gemeinde.

Weitere Infos unter Telefon (01 57) 82 33 95 02.

Samstag, 17. März

Heidstock

Lehrer und Eltern der Grundschule Heidstock/Luisenthal veranstalten von 13 bis 16 Uhr in der Mehrzweckhalle in der Neckarstraße eine Kinderkleider- und Spielzeugbörse mit Cafeteria. Der Erlös aus Tischmiete und Kuchenverkauf ist für die Schule.

Weitere Informationen und Tischreservierungen unter Telefon (01 52) 01 99 77 75.

Sonntag, 18. März

St. Johann

Flohmarkt von 8 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz vor der Edeka-Filiale in der Mainzer Straße. Privatleute und professionelle Händler dürfen dort von März bis November an jedem dritten Sonntag im Monat ihre Waren anbieten. Ab 6.30 Uhr dürfen die Verkäufer ihre Stände aufbauen. Die Standgebühr beträgt beim ersten Mal vier Euro pro Meter, danach immer sechs Euro pro Meter.

Weitere Informationen und Tischreservierungen unter Telefon (01 76) 55 04 87 69.

Malstatt

Zur Kinderkleider- und Spielzeugbörse laden die Eltern des katholischen Kindergartens St. Albert von 12 bis 15 Uhr ins Pfarrheim in der St.-Albert-Straße. Dort gibt's auch zu essen und zu trinken - und Kinder dürfen sich schminken.

Weitere Infos und Tischreservierungen bei Monique Schmitt per E-Mail: moniqueschmitt@web.de

Sulzbach

Zu seinem vierten Kinderkleider- und Spielzeugbasar mit Kaffee und Kuchen lädt der Förderverein des Tenniszentrums Sulzbachtal von 14 bis 17 Uhr ins Sportzentrum (Hallenbad/Vopeliusbad) am Quierschieder Weg. Die Händler dürfen ab 12 Uhr aufbauen. Die Tischgebühr beträgt acht Euro plus einen Kuchen oder zwölf Euro ohne Kuchen.

Tischreservierung: Tel. 017 14 77 77 22.

Köllerbach

Bei der fünften "Kindergebrauchtwagen-Börse" von 14 bis 17 Uhr in der Turnhalle des Kindergartens St. Martin, Kirchstraße 13, geht's um "alles, was Kinder mobil macht - Kinderwagen, Kinderautositze, Fahrräder, Tretroller, Bobbycars und Ziehwägelchen". Das verspricht der Veranstalter, der Verein zur Förderung des katholischen Kindergartens St. Martin. Der Erlös der Kuchentheke und 20 Prozent der Erlöse für die Kinderfahrzeuge sind für den Kindergarten.

Infos und Teilnahmebögen: Tel. (068 06) 10 26 85, E-Mail: fv-st.martin@web.de.

Samstag, 24. März

Lauterbach

22. Kleider- und Spielwarenbörse des Jugendvereins von 14 bis 17 Uhr in der Lauterbachhalle. Am Samstag, 24. März, für Jugendliche und Erwachsene und am Sonntag, 25. März, für Kinder bis zum Grundschulalter. Tischbelegung ab 13 Uhr. Die Tischgebühr beträgt fünf Euro plus einen Kuchen oder acht Euro ohne Kuchen.

Bei Spielzeug können auch größere Kinder richtig sparen.
Die lieben Kleinen wachsen schnell, und neue Kleider gehen ins Geld. Auf Secondhandmärkten können Eltern so manches Schnäppchen machen. Fotos: dpa.
Spielzeug aus zweiter Hand kann manchmal sein wie neu und dennoch viel billiger als neues.

Infos und Tischreservierungen bei Klaus Hermann unter Tel. (0 68 02) 15 66.