Grüner Tressel befürchtet mehr Fluglärm im Saarland

Der saarländische Grünen-Bundestagsabgeordnete Markus Tressel befürchtet ein weiteres Anwachsen des militärischen Fluglärms im Saarland. Hintergrund sei eine geplante grenzüberschreitende Militärflugzone mit Frankreich.

Künftig habe man deshalb im Saarland noch weniger Einfluss auf den Betrieb der Flugzone. Offenbar sei diese Planung an den Betroffenen vorbei betrieben worden. Die neue Zone soll im März 2016 starten und mit der französischen Luftwaffe betrieben werden. Das gehe aus einer Antwort auf eine Anfrage beim Bundeskanzleramt hervor.