1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Grüne stellen Anfrage zu teurer Sanierung von Kunstrasenplätzen

Grüne stellen Anfrage zu teurer Sanierung von Kunstrasenplätzen

Die Grünen-Landtagsfraktion vermutet, dass viele Kunstrasenplätze im Saarland keine lange Lebensdauer haben und Vereine und Kommunen deshalb teuer zu stehen kommen. In einer Anfrage an die Landesregierung fordert sie diesbezüglich Aufklärung.

Vereine oder Kommunen, die einen Platz bauen wollen, können bei der Sportplanungskommission einen Antrag auf Förderung stellen. Der Saarländische Fußballverband (SFV) hat beschlossen, dass auf Plätzen, auf denen Vereine des SFV Pflichtspiele austragen, spezielle Granulate (EPDM- oder TPE-Granulate) verwendet werden müssen, damit sie förderfähig sind. Diese Granulate sind laut den Grünen verhältnismäßig teuer. Zudem hätten sie zu Problemen geführt, die die Lebensdauer der Plätze verkürzt hätten. Platzhersteller behaupteten außerdem, die Lebensdauer eines Platzes liege bei bis zu 15 Jahren, heißt es in der Anfrage. Es habe sich jedoch herausgestellt, dass viele Plätze bereits nach zehn Jahren sanierungsbedürftig seien. Die Grünen wollen nun unter anderem erfahren, welche Plätze vor Ablauf von 15 Jahren saniert werden mussten und bei welchen wegen der speziellen Granulate Probleme entstanden sind.