Grünamt fällt neun schwer kranke Platanen und sorgt für Ersatz

Saarbrücken · Jahrzehntelang säumten sie den Weg der Spaziergänger am Staden. Jetzt bieten sie, gefällt und in Stücken, ein Bild des Jammers. Wie die Stadtpressestelle mitteilt, ersetzt das Amt für Stadtgrün und Friedhöfe neun Platanen durch neue Bäume . Ein Blick auf das Holz der gefällten Riesen zeigt, wie schlecht es um sie stand.

 Die traurigen Überreste der gefällten Platanen zogen am Wegesrand die Blicke überraschter Spaziergänger auf sich. Foto: Becker&Bredel

Die traurigen Überreste der gefällten Platanen zogen am Wegesrand die Blicke überraschter Spaziergänger auf sich. Foto: Becker&Bredel

Foto: Becker&Bredel

Die Bäume sind krank, von Pilzen befallen und deswegen nicht mehr standfest. Das Umweltamt habe die Fällarbeiten genehmigt, teilt die Stadt weiter mit. Sind nun erst einmal die Wurzelstöcke ausgefräst, ist Platz für die neuen Bäume . Die Stadt will die Platanenallee mit möglichst geringem Aufwand und in kleinen Schritten, ohne großen Eingriff ins historische Gesamtbild auf lange Sicht erhalten. Die Arbeiten am Staden dauern voraussichtlich bis zum kommenden Freitag.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort