Große Multimediaschau über das „Naturwunder Erde“

Die Erde im Porträt: Eine größere Herausforderung hätte sich der Naturschützer und Fotograf Markus Mauthe nicht aussuchen können. In seiner neuen Multimedia-Reportage im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace nimmt er sein Publikum mit auf eine Reise zu den beeindruckensten Naturlandschaften der Erde.

Er hat die Vielfalt des Planeten mit der Kamera festgehalten. Zweieinhalb Jahre war er auf Reisen durch die Kontinente. So entstand diese Lichtbildshow, die in den kommenden zwei Jahren 300-mal in Deutschland zu sehen sein wird.

Am Montag, 30. November, kommt Markus Mauthe mit der Schau "Naturwunder Erde" in den großen Saal des VHS-Zentrums am Saarbrücker Schlossplatz. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, teilt Greenpeace mit.

greenpeace.de/

naturwunder-erde