Große Chance für 19 junge Leute

Saarbrücken. Auch dieses Jahr stellt die Mercedes-Benz-Niederlassung Saarland zahlreichen jungen Menschen einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz zur Verfügung. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Insgesamt konnten sich 19 Bewerber durchsetzen für eine Lehre oder ein Praktikum

Saarbrücken. Auch dieses Jahr stellt die Mercedes-Benz-Niederlassung Saarland zahlreichen jungen Menschen einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz zur Verfügung. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Insgesamt konnten sich 19 Bewerber durchsetzen für eine Lehre oder ein Praktikum.

Eingestellt werden fünf Automobilkaufleute, zwei Fachkräfte für Lagerlogistik, drei Praktikanten der Fachoberschule (Fos) Wirtschaft, fünf Kfz-Mechatroniker, ein Fahrzeuglackierer sowie drei Praktikanten, wie die Niederlassung mitteilte.

Für die Daimler AG habe die Ausbildung schon immer einen sehr hohen Stellenwert. Umso erfreulicher sei es, dass die Niederlassung mit den Neueinstellungen diesen Kurs fortführt, heißt es aus Unternehmenskreisen.

Gemeinsames Frühstück

Jetzt war es endlich soweit: Niederlassungsleiterin Jutta Hofmeister begrüßte die neuen Mitarbeiter, die ihren ersten Arbeits-Tag nutzen durften, um ihren neuen Arbeitgeber kennenzulernen.

Um 9 Uhr begrüßten die Geschäftsleitung und der Betriebsrat in der Mercedes-Benz Niederlassung Saarland in Saarbrücken die "Neulinge". Nach einem gemeinsamen Frühstück mussten die Azubis ihr Können in Sachen Kundenkontakt direkt unter Beweis stellen und auf verschiedenste Kunden, gespielt von Mercedes-Mitarbeitern, eingehen. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurden die Azubis in die Rahmenbedingungen der Ausbildung eingewiesen und konnten die Niederlassung bei ihrem ersten Rundgang im Detail kennenlernen.

Fahrzeuge mit mehr als 500 PS sorgten einerseits für Begeisterung und Staunen und flößten andererseits großen Respekt beim gemeinsamen Abschlussfoto vor der AMG-Ausstellung ein. Nach einem Abschlussgespräch wurde die Einführung gegen 16 Uhr beendet. Es gab also Zeit genug, die ersten Eindrücke vom Arbeitsplatz zu gewinnen. red