Goldene Ente für Piraten-Fraktionschef Michael Hilberer

Dieses Mal war es auch der Preis für einen Aussteiger: Denn Michael Hilberer , Fraktionschef der Piratenpartei , wird bei der Landtagswahl im März nicht mehr antreten. Zu aussichtslos ist die Lage seiner Partei, die 2012 erstmals in den Saar-Landtag kam. Nun erkannte ihm die Landespressekonferenz des Saarlandes (LPK) - kurz vor Schluss - noch die Goldene Ente zu. Damit würdigen die Parlamentsjournalisten jährlich Persönlichkeiten, die sich im oft schwierigen Wechselspiel von Politik und Medien auszeichnen.

LPK-Chef Michael Kuderna sagte am Samstag in Saarbrücken über den Geehrten: "Sie haben ihre Tätigkeit weiterhin ernst genommen, Initiativen eingebracht, mit unverkrampfter Freundlich- und Fröhlichkeit für Ihre Überzeugungen geworben." Und auch Laudator Michael Backes, Professor für Informationssicherheit an der Universität des Saarlandes , lobte Michael Hilberer für seine Verdienste und seinen unerschütterlichen Optimismus.