Gesundheitskurse bleiben bei der VHS der Renner

„Sehr zufrieden“ zeigt sich die Völklinger Volkshochschule mit dem vergangenen Semester. Zudem erhielt man den Saarländischen Weiterbildungspreis. Fürs neue Programm liegen bereits rund 1400 Anmeldungen vor.

Im ersten Semester 2013 haben 3220 Personen an den Kursen der Volkshochschule (VHS) Völklingen teilgenommen. "Wir sind sehr zufrieden", sagte Volkshochschuldirektor Karl-Heinz Schäffner in der jüngsten Sitzung des VHS-Beirates. Im Fachbereich Gesundheit ist Yoga nach wie vor der große Renner. Aber auch andere Anti-Stress-Seminare und Entspannungs-Workshops sind gut besucht. Zumba-Fitness ist auf dem Vormarsch. Stark nachgefragte Kreativitäts-, Näh- und Kochkurse trugen ebenfalls zur positiven Bilanz bei.

Die Vorträge der Elternschule haben 100 Väter und Mütter besucht, sieben Kurse "Mama lernt Deutsch" wurden umgesetzt. Ein Vorbereitungskurs zum mittleren Bildungsabschluss startete im Juni mit 15 Personen.

Die Teilnahme an den Fremdsprach-Kursen geht zurück, Kurse zur EDV kommen nur noch spärlich zusammen. Die Computerräume im Alten Rathaus und in Luisenthal werden allerdings von den Integrations- und Sprachkursen gut genutzt.

Mit 268 Mitgliedern verzeichnet die Seniorenakademie im Jubiläumsjahr einen Höchststand. Vor 20 Jahren wurde die Einrichtung gegründet. Jedes Mitglied, erläutert Schäffner, besucht durchschnittlich zwei Kurse. Sprach- und Gesundheitsangebote sowie das lustige Gedächtnistraining sind bei den älteren Menschen sehr beliebt. An den Veranstaltungen der Jungen VHS nahmen im ersten Semester 500 Jungs und Mädchen teil.

Das Präventionsprojekt "Völklingen lebt gesund!" bleibt ein Dauerbrenner. Über 7000 Personen haben in diesem Jahr bereits mitgemacht. Das neue Semester beginnt am 16. September, bisher liegen der Volkshochschule 1400 Anmeldungen vor.