Gesucht: Paten, die Kindern helfen, lesen und schreiben zu lernen

Gesucht: Paten, die Kindern helfen, lesen und schreiben zu lernen

Saarbrücken. Der Kinderschutzbund Saarbrücken sucht Menschen, die sechs- bis zehnjährigen Schülern aus deutschen und ausländischen Familien helfen, lesen und schreiben zu lernen. Der Kinderschutzbund nennt diese Leute ehrenamtliche Schulpatinnen und Schulpaten

Saarbrücken. Der Kinderschutzbund Saarbrücken sucht Menschen, die sechs- bis zehnjährigen Schülern aus deutschen und ausländischen Familien helfen, lesen und schreiben zu lernen. Der Kinderschutzbund nennt diese Leute ehrenamtliche Schulpatinnen und Schulpaten. Sie arbeiten in den Schulen mit den Lehrern Hand in Hand - an einem oder zwei Tagen in der Woche für jeweils ein bis zwei Stunden vormittags oder nachmittags. Dieses Projekt läuft schon mehrere Jahre - derzeit sind insgesamt 50 Paten an zehn Saarbrücker Grundschulen aktiv. Wegen der wachsenden Nachfrage will der Kinderschutzbund das Angebot nun möglichst bald auf andere Schulen ausdehnen. Die Paten helfen auch bei den Hausaufgaben - insbesondere, wenn Schüler lange krank waren.Wer Pate werden will, braucht ein polizeiliches Führungszeugnis. redKontakt: Deutscher Kinderschutzbund Saarbrücken, Großherzog-Friedrich-Straße 1, Tel. (06 81) 3 25 33, E-Mail: info@kinderschutzbund-saarbruecken.de.