| 20:09 Uhr

Geographenverein zeigt, was auf dem Hauptfriedhof wächst

Saarbrücken. Der Verein Geographie ohne Grenzen zeigt am Samstag, 27. August, die Flora auf dem Saarbrücker Hauptfriedhof. Er sei nicht nur mit Trauergehölzen bepflanzt, sondern für viele Wildkräuter ein Ort ungestörter Entfaltung. Es gehe darum, von "Mythos und Magie dieses besonderen Ortes und seiner Gewächse in unterhaltsame Geschichten über Leben und Tod zu erzählen". Treffpunkt zu dieser etwa zweieinhalbstündigen Tour mit dem Heilpraktiker Dietmar Vogel ist um 14.30 Uhr der Haupteingang, zu erreichen mit Buslinie 123 bis "Hauptfriedhof". Die Teilnahme kostet sieben, ermäßigt fünf Euro. Auf Anfrage sind Wunschtermine möglich. red

Infos, Termine unter Tel. (06 81) 30 14 02 89.



geographie-ohne-grenzen.de.