| 00:00 Uhr

Geographenverein zeigt markante Bauten im Osten der Innenstadt

St Johann. Einen Rundgang durch die östliche Innenstadt und das Wohnviertel Bruchwiese bietet Geographie ohne Grenzen am Sonntag, 21. Juli. red

Beim Rundgang mit den Architekten Igor Torres und Carsten Diez geht es um neuere Saarbrücker Stadtentwicklung und die Architektur der 1920er- bis 1960er-Jahre bei öffentlichen Bauten und Wohnhäusern. Treffpunkt für die etwa dreistündige Exkursion ist um 14.30 Uhr das Tor der Feuerwache 1 am Hessenweg. Der Rundgang kostet sechs Euro, Mitglieder von Geographie ohne Grenzen zahlen nichts.