Genusswanderung vom Schloss zur Burg

Der Verein Geographie ohne Grenzen bietet am Donnerstag, 15. Juni, eine Genusswanderung vom Saarbrücker Schloss zur Forbacher Burg an.

Die ganztägige Tour startet auf dem Saarbrücker Schlossplatz. Auf den 13 Kilometern geht es durch artenreiche Wälder vorbei an Wiesen und Feldern. Dabei erfahren die Wanderer Wissenswertes zur deutsch-französischen Geschichte, sowie zur Kultur und Historie rund um Schloss und Burg. Die Schlusseinkehr findet im Naturfreundehaus "Les Amis de la nature - Les Mélèzes" statt. Für die Rückfahrt sei ein Pendel-Bus organisiert, heißt es von den Veranstaltern. Treffpunkt zu der zirka achtstündigen Tour mit der Geografin Ellen Litzenburger ist um 10 Uhr auf dem Schlossplatz am Haupteingang des Schlosses. Busverbindungen: Linien 105, 108, 121 bis "Schlossplatz". Die Kosten betragen 35 Euro.

Anmeldung: Tel. (06 81) 301 402 89.