| 20:19 Uhr

Gemeinschaftsschule Bellevue bekommt 400 000 Euro vom Land

Saarbrücken. Seit Beginn des Schuljahres 2011/2012 wird die Gemeinschaftsschule Bellevue zur Gebundenen Ganztagsschule ausgebaut. Der Ausbau begann jährlich aufsteigend, beginnend mit Klassenstufe 5. Für den letzten Bauabschnitt erhält der Regionalverband Saarbrücken nun eine Zuwendung in Höhe von 400 000 Euro aus dem Investitionsprogramm Bildung und Betreuung vom Ministerium für Bildung und Kultur. red

Die Höhe der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben beträgt 1 390 000 Euro .

Das Investitionsprogramm Bildung und Betreuung für die Errichtung, den Ausbau und die qualitative Weiterentwicklung von Schulen mit Ganztagsangeboten ist im Dezember 2014 in Kraft getreten. "Mit dem Programm setzen wir unser Versprechen um, die Gemeinden und Landkreise als Schulträger bei der Errichtung von Ganztagsschulen zu unterstützen", so Minister Ulrich Commerçon . Das Land erkennt bislang bereits die Einrichtung von Gebundenen Ganztagsschulen als Pflichtaufgabe an.

Konkret können unter anderem Investitionsmaßnahmen zur Errichtung neuer Gebundener Ganztagsschulen und zur qualitativen Weiterentwicklung von bestehenden Gebundenen Ganztagsschulen und Ganztagsklassen gefördert werden. Für Investitionen im Zusammenhang mit Erweiterung, Ausbau und Umbau von Ganztagsangeboten kann eine Zuwendung in Höhe von bis zu 400 000 Euro pro Standort gewährt werden, heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums.