Gemeinde warnt vor Ostschleife des Warndt-Wald-Wegs

Die Großrosseler Gemeindeverwaltung warnt: Zurzeit führe der Saar-Forst-Landesbetrieb Arbeiten im Warndtwald durch. Betroffen sei momentan ein großer Teil der östlichen Schleife des Warndt-Wald-Weges.

Außerdem habe das schlechte Wetter seine Spuren hinterlassen. Die östliche Schleife sei sehr schlecht begehbar. Man müsse einige Stellen weit umgehen. Die westliche Schleife sei laut Auskunft von Wegescout Herbert Biehl weiterhin ohne Einschränkungen begehbar.