Gelbe Westen machen jungen Molschdern Freude

Saarbrücken. Um Kinder vor Verkehrsunfällen auf dem Schulweg zu schützen, verteilen die ADAC-Stiftung "Gelber Engel" und ihre Partner an saarländischen Schulen auffällige Sicherheitswesten. Am Donnerstag erhielten junge Malstatter die markanten Spenden vom ADAC und seinen Partnern, der Deutschen Post und der Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder"

Saarbrücken. Um Kinder vor Verkehrsunfällen auf dem Schulweg zu schützen, verteilen die ADAC-Stiftung "Gelber Engel" und ihre Partner an saarländischen Schulen auffällige Sicherheitswesten.

Am Donnerstag erhielten junge Malstatter die markanten Spenden vom ADAC und seinen Partnern, der Deutschen Post und der Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder".

Die 70 Erstklässler der Kirchbergschule nahmen stolz ihre leuchtend gelben Westen in Empfang. In diesem Jahr hat der ADAC nach seinen Angaben bereits 8000 Westen an saarländische Schulanfänger verteilt. Die gelben Westen sind mit Reflektoren und Kapuzen ausgestattet und haben einen hohen Anteil an lichtreflektierendem Material. Der Vorsitzende des ADAC Saarland, Paul Niemczyk, freute sich sehr, als er den Kindern die Westen überreichte.

"Wir sind der festen Überzeugung, dass noch mehr Sicherheit für unsere Kinder gerade in der dunklen Jahreszeit den Aufwand mehr als rechtfertigt", sagte der Landesvorsitzende des Automobilclubs. bub