Geisterfahrer flüchtet nach Unfall an A 620

Ein bisher noch unbekannter Geisterfahrer hat am Samstagmittag einen Unfall auf der A 620-Abfahrt in Saarbrücken-Klarenthal verursacht und ist danach geflohen.

Der Unbekannte fuhr mit seinem Opel Astra auf der falschen Fahrspur der Autobahnabfahrt. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden musste ein 22-jähriger Fahrer stark abbremsen, was dazu führte, dass ein anderes Auto auf seinen Wagen auffuhr. Der Unfallverursacher machte sich in Richtung Saarlouis auf der A 620 davon. Es entsand ein Schaden von 6000 Euro.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 98) 20 20